.
Wenn der Adler mit dem Kondor fliegt - 01.-04.08.2013
Image
Homöopathisch-schamanisches Seminar in der Natur

In diesem Seminar werden wir uns einlassen auf eine Welt hinter der Welt und begegnen den Kräften der Raubvögel und den Weissagungen der Mayas.

Beflügelt von den beiden Vogelgeistern, dem bei uns heimischen Seeadler (Haliaeetus albicilla, Europa) und dem Andenkondor (Vultur gryphus, Südamerika) lassen wir uns von ihrer Weisheit und Vision aus der "Alten Welt" und "Neuen Zeit" inspirieren.

Auf den Spuren der indigenen Völker Amerikas und deren Prophezeiung von der Wiedervereinigung von Andenkondor (Südamerika) und Weisskopfseeadler (Nordamerika), von Süd und Nord, von Herz und Verstand versuchen wir eine Brücke zwischen Europa und Südamerika finden.

In einer neuen Zeit heisst es, in der beide Vogelspirits wieder gemeinsam fliegen, wird ein neues Bewusstsein geboren.

An diesen Tagen folgen wir dem Ruf der Vogelkräfte. Wir treten über die magische Schwelle in ihren Raum, um uns ihren Urkräften und Botschaften zu nähern. Adler und Kondor gelten als Könige der Lüfte, Hüter und Mittler höheren Bewusstsein und sind im Magnetfeld von Mutter Erde heimisch.

Als Zugang und energetische Brücke dienen Elemente wie Verreibungsritual, Trancereisen, Aufstellung, Kraftplatz und Natur als innere und äussere Räume für Begegnung und Selbsterfahrung.

So wie jeder Mensch ein Teil dieser Welt ist, ist die Weltenseele auch in uns. Wo gehst Du in Resonanz? Was möchte in Verbindung gehen, Heilung und schöpferischen Ausdruck finden?

Abschliessend werden wir Erlebtes in unseren Kreis hereinholen und die Energien bündeln. Kondor und Seeadler werden sich begegnen, um ein Gleichgewicht zwischen männlich und weiblich, Mensch, Natur und Schöpfung zu bekräftigen.

 

Flyer zum Download "Wenn der Adler mit dem Kondor fliegt"

 

Leitung:         Ruth Sagerer, Heilpraktikerin

Termin:          1.-4. August 2013

Seminarzeit:  Donnerstag 18:00 Uhr (Anreise ab 16:00 Uhr) bis Sonntag ca. 13:00 Uhr

Seminarort:   Haus Vorderdux (Stadtberg 1, A-6330 Kufstein i. Tirol)
                      Das Seminarhaus ist ein 300 Jahre altes ursprüngliches Berggasthaus
                      und liegt umgeben von Wald und eigenem Naturgelände im
                      Naturschutzgebiet "Kaiser-Gebirge".                 

Kosten:          300 Euro (zzgl. 3 x 55 Euro für Unterkunft (Doppelzimmer) und
                       Verpflegung (wird vor Ort bezahlt)

Anmeldung:    schriftlich (per Email, Brief oder Fax)
                       Nach Eingang der Anmeldung / Seminargebühr wird ein Platz reserviert.
                       Bei  Rücktritt bis 2 Wochen vor Seminarbeginn werden die bezahlten
                       Kursgebühren abzgl. 25 Euro Bearbeitungsgebühr rückerstattet. Innerhalb
                       dieser 2 Wochen erfolgt keine Rückzahlung. Ein Ersatzteilnehmer kann
                       von Ihnen gestellt werden.

Mitbringen:     Porzellanreibschale (kann ausgeliehen werden)     
                       T
rommel/Rassel etc., wetterfeste Kleidung, Isomatte, Decke, Schreibzeug etc.

                       Ausführliche Info zur Anreise etc. wird vor dem Seminar noch zugeschickt!