.
Medizin für Mutter Erde - Erdheilung und Homöopathie
Image
"Wie oben so unten, wie im Kleinen so im Grossen
- die Erde bist auch Du."

 

In einer Zeit des Wandels finden wir in der Homöopathie eine all-umfassende Heilmethode für Mensch und Erde. Homöopathische Arzneiwesen - ob Pflanze, Tier oder Mineral - sind in die Geistigkeit gehobene Elementarkräfte. Sie dienen als lebendig-dynamische Intelligenzen zur Heilung und Bewusstwerdung eines jeden Organismus. Als Heilungsuchende und HomöopathInnen werden wir reich beschenkt mit Arzneien aus der Natur. 

Geben wir Menschen Mutter Erde zurück, was Ihrer Heilung dient!

  
Weitergehend von bereits gefundenen Arzneien machen wir uns auf die Suche. Welche homöopathischen Helferkräfte dienen dem lebendigen Organismus von Mutter Erde für Heilung und Wandlung? Wir werden Stein, Pflanze und Tier aus der Quelle der Schöpfung rufen und hereinnehmen in unseren Kreis. 

 

Dafür nehmen wir uns Zeit in der Natur, um uns mit Herzschlag und Rhythmus von Mutter Erde zu verbinden. Was ist das innere Lied der Erdseele, die Ort und Landschaft prägt. Naturbegegnung, Schamanische Elemente, Erdheilungsaufstellung und Rituale begleiten unseren Weg. 

 

Abschließend übergeben wir die homöopathische Erdmedizin dem morphogenetischen Feld von Mutter Erde. 
 
Heilt die Erde - heilt der Mensch!
 

 

Termin:            Samstag 10:00 - Sonntag 15:00 Uhr

Ort:                 Kraft-/Heilungsplatz wird noch bekanntgegeben

Kosten:           190 Euro (zzgl. Unterkunft/Verpflegung)

Mitbringen:     Trommel/Rassel etc., wetterfeste Kleidung, Hausschuhe, Schlafsack etc.

Anmeldung:    schriftlich (per Email, Brief oder Fax); Stichwort "Erdmedizin"